Ein lockeres Weizenbrot für den Frühstückstisch. Perfekt geeignet für leichte Aufstriche wie Marmelade, Honig, Frischkäse oder einfach etwas Butter. Kann nach Belieben auch getoastet werden.

Weizenbrot, Brot.

Für 1 Laib von ca. 1 kg:

  • 600 g Weizenmehl (550)
  • 390 g Wasser
  • 12 g Salz
  • 0,5 g Frischhefe oder 1/2 Pack Trockenhefe

Den Teig mischen. Erst die trockenen Bestandteile wie Mehl und Salz, dann das Wasser (nicht angewärmt!) und die Hefe hinzugeben. Das ganze bei Raumtemperatur etwa 24 Stunden reifen lassen. (Wenn du wissen willst, warum: klick hier). Dabei etwa alle 8 Stunden den Teig dehnen und falten.

Den Teig formen. Nochmals eine Stunde reifen lassen. Den Ofen auf 250° vorheizen und dann in einer Schüssel oder auf dem Blech bei 230° für 45 Minuten backen.